Modellflug
Themen  
  Home
  Projekte
  Airbrush
  Indoormodelle
  => Yak 54 "X-Qlusiv"
  => Yak 54 Tiefziehversion
  => Ultimate
  => Drenalyn
  => Allgemeine Technik der Indoormodelle
  Outdoormodelle
  RTF Micromodelle
  Allerlei Spielereien
  Galerie
  Videos
  Fliegerarchiv
  Links
  Gästebuch
  Umfrage
  Intern
Hier waren 25054 Besucher (64902 Hits)
Drenalyn

Drenalyn

Der Drenalyn ist eine flache Scheibe auch aus Depron gebaut. "Der fliegende Klodeckel", war mal ein sehr schöner Kommentar; und zutreffend.

ein Bild
Naja, zum Bau:
Der war einfach. Eigentlich besteht der "Dreny" ja nur aus einem Kastenrumpf, einer gebogenen Platte und einer Finne. Dann muss man noch 2 Servos unterbringen (man kann auch an die Finne noch ein Ruder anlenken), den Motor vorne anschrauben und Regler und Empfänger unterbringen.
Wenn man sich beeilt, kann man diese Arbeiten an einem Bastelabend erledigen.
Am Anfang war eine geschnittene Depronplatte:

ein Bild
Leider waren die Platten, die ich damals hatte, zu klein und der Dreny passte nicht drauf. So hab ich in der Mitte einfach die zwei Halbkreise zusammengefügt und oben und unten mit Papier stabilisiert. (Deshalb der weiße Streifen in der Mitte)
Hier mit anscharnierten Rudern
ein Bild
 
Dann der Kastenrumpf. In die Einschnitte wird später die Depronplatte geschoben. Die untere Seite des Kastenrumpfes ist aus Balsaholz, da ich dachte, dass das sonst zu labberig wird, aber bei den Drenys, die ich bauen werde (wenn der Jetztige kaputt ist), werde ich den ganzen Kasten aus Depron bauen.
ein Bild
Dann wird die Platte eingeschoben. Um den Bau zu vereinfachen, kann man jetzt schon den Motor anschrauben, den Regler einbauen und den Empfänger platzieren. (Hab ich leider versäumt)
ein Bild
Und mit Farbe
ein Bild
Hier der geniale Verschluss der Klappe noch mal von ganz nah (hier ist aber noch ein bisschen Schleifarbeit nötig, damit der Verschluss schön rund wird)

ein Bild
Da ich versäumt hatte, den Empfänger einzubauen, musste ich jetzt ein kleines Loch einschneiden, um ihn einzubauen. Das Loch wurde später mit Klarsichtfolie abgedeckt und dient jetzt als Wartungsklappe. Diese Klappe hat sich auch schon vielfach bewährt. Nach einer sehr harten Landung hat sich ein Servokabel aus dem Empfänger gelöst. Ich habe einfach die Klappe aufgemacht und das Kabel wieder eingesteckt. Fertig. Ohne die Klappe wäre das eine aufwändige Reperatur gewesen!
ein Bild
 
Hier sind die Servos (Mini Atom Blue) eingebaut. Um die  Ruder gut zu justieren, habe ich in der Mitte kleine Klemmen angebracht. Die beiden Drähte überlappen und können so auf jeder Länge zusammengeklemmt werden.

ein Bild
-->Nun hab ich aber eine neue Methode die Ruder zu justieren. Zwei Drähte; eines vom Ruderhorn aus und eines vom Servohorn aus. Die Drähte müssen so lang sein, dass im Normalzustand der Ruder die Drähte ganz knapp nicht treffen.(Die Drähte länger einbauen und dann auf passende Länge kürzen. Nun ein Bowdenzugröhrchen drüber schieben, Ruder und Servo justieren und das Röhrchen mit Sekundenkleber festkleben. FERTIG!
Dann folgt der Erstflug. Die Flugeigenschaften sind überragend; auch bei Wind. Kürzlich diente er sogar als Träger der FlyCamOne und lieferte coole Bilder.
Doch nur einmal bin ich in der Halle geflogen. Dort fliegt er super, langsam, schnell, Loopings und Rollen. Das ist zwar nicht das klassische 3D-Modell für die Halle, aber für Anfänger perfekt. Und draußen ist er einfach klasse.
Mit dem Drenalyn habe ich schon viele Luftaufnahmen im nahen Park gemacht, denn als Kameramodell eignet er sich super!

ein Bild
                                                              ein Bild



Zurück zu Indoormodelle
Umfragen  
 

Wer von euch ist selbst Modellflieger??
Ja, ich bin selbst Modellflieger
Nein, ich leider nicht
Meine Eltern erlauben mir das nicht
Modellfliegen finde ich doof

(Ergebnis anzeigen)


 
Werbung  
 
 
Letzter Zugriff  
   
Copyright  
  Alle Bilder (bis auf die in der Sektion "Intern") gehören mir und dürfen ohne mein Einverständnis nicht zu kommerziellen Zwecken verwendet werden. (Müsst mich fragen, bevor ihr die verkauft^^)
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Ich übernehme keine Verantwortung über die Inhalte der Internetseiten, die ich verlinkt habe. Alle Rechte vorbehalten.